Fiat Panda 4x4 – Der Letzte seiner Art
Titelbild zu Fiat Panda 4x4 – Der Letzte seiner Art

Aufgabenstellung

Anlässlich seines 40-jährigen Jubiläums bringt Fiat Ende 2023 ein limitiertes Panda Sondermodell auf den Markt: den Fiat Panda 4x40°, das letzte Modell mit 4x4-Antrieb. Dieses Sondermodell gilt es mit einer gezielten Dialogkampagne zu bewerben und die Zielgruppe dafür zu begeistern.

Strategie/Lösung

Unter dem Motto «Der Letzte seiner Art» wird der Panda 4x40° im Stil einer Tierdokumentation inszeniert. Die Idee wird im Rahmen einer digitalen Dialog-Kampagne umgesetzt. Unterschiedliche Video-Ads und Banner in zahlreichen Formaten sorgen für Aufmerksamkeit und führen die Zielgruppe auf eine Landingpage. Hier gibt es weiteren Content und Informationen zum Panda-Sondermodell, die ebenfalls passend zur Idee «Der Letzte seiner Art» aufbereitet sind. Ein klarer Call-to-Action fordert die User auf, ein Formular auszufüllen und mit der Brand in Dialog zu treten.

Kreation/Umsetzung

Als kreativer Aufhänger wird der Fakt genutzt, dass der Panda 4x40° das letzte Panda-Modell ist, das mit Allrad-Antrieb produziert wird. Er ist damit «Der Letzte seiner Art» und wird als solcher im typischen Stil einer Tierdokumentation inszeniert. Im Zentrum der Dialog-Kampagne steht ein Onlinefilm – die vollständige Dokumentation. Aus dieser werden einzelne Episoden und kurze Snippets als Teaser eingesetzt, um die Zielgruppe zum Besuch der Landingpage zu motivieren und mit der Brand in Dialog zu treten.

Ergebnis/Wirkung Effizienz

Die Kampagne kam bei der Zielgruppe ausgesprochen gut an und zeigte sehr gute Performance-Zahlen: 31`813'099 Impressions bei einem durchschnittlichen CPV von CHF 0.01, eine Reichweite innerhalb der Zielgruppe von 83.3% und 233 generierte Hot-Leads (konkrete Offerten-Anfragen) bei einem CPL von nur CHF 115.

Weblinks

[""]



Panda4x4-Landingpage4-4.jpg
Panda4x4-Landingpage3-4.jpg
Panda4x4-Landingpage2-4.jpg
Panda4x4-Landingpage1-4.jpg
Keyvisual-DerLetzteSeinerArt.jpg