Mehr fahren, mehr sparen.
Titelbild zu Mehr fahren, mehr sparen.

Aufgabenstellung

Das neue Angebot des Öffentlichen Verkehrs, das Halbtax PLUS, reagiert auf die sich ändernden Mobilitätsbedürfnisse: Mehr Homeoffice, Teilzeitarbeit und gesteigerte Flexibilitätsanforderungen prägen die Zeit. Es ist massgeschneidert für berufstätige Menschen, die auch von zu Hause aus arbeiten oder Teilzeit beschäftigt sind und den ÖV auch ab und zu in der Freizeit nutzen. Mit zwei Varianten – eine für Über- und eine für Unter-25-Jährige – spricht das Angebot zwei Zielgruppen an, die ähnliche Mobilitätsbedürfnisse, aber unterschiedliche finanzielle Voraussetzungen mitbringen. Dieses Mailing wurde speziell für die junge Zielgruppe entwickelt und an knapp 50.000 Unter-25-Jährige versendet.

Strategie/Lösung

Unsere Zielgruppe, die Gen Z, ist mit Mobiltelefonen und ständigem Internetzugang aufgewachsen. Daher die Frage: Öffnen oder lesen sie überhaupt noch postalische Mailings? Wir wollten es wissen und setzten ein Mailing um, welches mit wenig Text, wenig Papier und maximalem Fokus auf Interaktivität überzeugte.

Kreation/Umsetzung

«The Medium was the Message» – unser Selfmailer im Smartphone-Look präsentierte eine Wunschliste, die zeigte, was man mit dem gesparten Geld nach dem Erwerb eines Halbtax PLUS alles anstellen kann. Mit neuen Wünschen und dem Bedürfnis, im ÖV zu sparen, wurden die Jugendlichen mittels eingebettetem QR-Codes direkt und schnörkellos zur Kampagnenlandingpage gelenkt, wo die Geschichte online weitergeführt wurde.

Ergebnis/Wirkung Effizienz

11,6% der knapp 50.000 Empfängerinnen und Empfänger liessen sich nachweislich über den QR-Code auf die Kampagnenlandingpage leiten – ein klarer Indikator für das hohe Engagement und Interesse, welches durch das physische Mailing geweckt wurde.

Weblinks

[""]