Das Vinorell
Titelbild zu Das Vinorell

Aufgabenstellung

Der Wein- und Spirituosenhändler Ullrich pflegt eine enge und vertrauensvolle Zusammenarbeit mit seinen Lieferanten. Im Rahmen der Weinmesse «Ullrich Wine Days» soll ein Winzer für seine Erzeugnisse und die langjährige gute Zusammenarbeit ausgezeichnet werden.

Strategie/Lösung

Das besondere Ereignis soll auch besonders zelebriert werden. Es gilt eine Idee zu finden, die dem Momentum gerecht wird, würdevoll ist – und dem ausgezeichneten Winzer auch die Möglichkeit verschafft, auf der Messe hohe Umsätze zu erzielen.

Kreation/Umsetzung

Kreation eines einzigartigen Vinorells in der Auflage 1! Ein Portrait, gemalt mit dem eigenen Wein eines Winzers und gerahmt mit Teilen aus der Holzkiste des betreffenden Weines.

Ergebnis/Wirkung Effizienz

Die Übergabe des Vinorells erfolgte zur Eröffnung der Messe. Das Portrait wurde auch genutzt für SoMe und PR und als Titelbild für das Buch zum Event «Winzer und ihre Weine». Diese Massnahmen haben verkaufsfördernd dazu beigetragen, dass Gerard Battlevell-Simó an 2 Messetagen 220 Flaschen Wein verkaufen konnte, was ein sehr gutes Ergebnis ist.

Weblinks

[""]